Info

Kunstprojekte

Posts tagged Camus

Facel Vega 1954-1964, Albert Camus 1913-1960
Die zärtliche Gleichgültigkeit der Welt

weiter mit den Pfeiltasten rechts und links am Bildrand, oder die Bilder einzeln über die grauen Punkte aufrufen

„Abends hat Marie mich abgeholt und hat mich gefragt, ob ich sie heiraten wollte. Ich habe gesagt, das wäre mir egal, und wir könnten es tun, wenn sie es wollte. Sie hat dann wissen wollen, ob ich sie liebte. Ich habe geantwortet wie schon einmal dass das nichts heißen wollte, dass ich sie aber zweifellos nicht liebte. Warum willst du mich dann heiraten?, hat sie gesagt. Ich habe ihr erklärt, dass das völlig belanglos wäre, und dass wir, wenn sie es wünschte, heiraten könnten. Im übrigen wäre sie es, die fragte, und ich würde lediglich ja sagen. sie hat dann zu bedenken gegeben, dass die Ehe eine ernste Sache wäre. Ich habe ’nein‘ geantwortet. Sie hat eine Weile geschwiegen und mich stumm angesehen. Dann hat sie geredet. Sie wollte nur wissen, ob ich den gleichen Vorschlag auch von einer anderen Frau angenommen hätte, mit der ich auf die gleiche Weise verbunden wäre. Ich habe ’natürlich‘ gesagt. Da hat sie sich gefragt, ob sie mich liebte, und ich konnte dazu nichts sagen. Nach einem weiteren Moment des Schweigens hat sie gemurmelt, dass ich seltsam wäre, dass sie mich wahrscheinlich deswegen liebte, dass ich ihr aber vielleicht eines Tages aus ebendiesen Gründen zuwider sein würde. Da ich schwieg, weil ich nichts hinzuzufügen hatte, nahm sie mich lächelnd beim Arm und erklärte, sie wollte mich heiraten.“

aus Albert Camus  der Fremde

Advertisements